Aktuelles / News Details

Regensburg inklusiv. Wir machen mit!

"Sofie Kneitinger hat zeitlebens großen Wert auf soziales Engagement gelegt. Diese Haltung lebt mit der von ihr gegründeten Hans und Sofie Kneitinger Stiftung weiter."

Als Pächter der Brauereigaststätte Kneitinger am Arnulfsplatz und unserem neuen Gasthaus Kneitinger unter den Linden im Stadtpark möchten auch wir uns diesem Engagement anschließen.

Im Kneitinger unter den Linden (Eröffnung Ende November) ist die Schaffung von bis zu vier Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung eingeplant.

Im Kneitinger am Arnulfsplatz wird bereits die erste Mitarbeiterin mit Behinderung und der erste Mitarbeiter mit Behinderung eingearbeitet und auf ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitet. Die Vermittlung erfolgte über den ifd - Integrationsfachdienst Oberpfalz.

Auch mit der Inklusionsfirma labora, gemeinnützige GmbH und der der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. wurde eine Zusammenarbeit zur Vermittlung geeigneter Bewerber*innen mit Behinderung vereinbart.

Ein Mitarbeiter wird ab 1. Oktober 2020 als Beikoch in ein unbefristetes Angestelltenverhältnis übernommen. Am Montag 21. September 2020 beginnt die erste Mitarbeiterin im Service am Gast ihr Praktikum. Die derzeit aktuellen Einschränkungen durch Covid-19 gehen einher mit ruhigerem Geschäftsbetrieb. Diese Chance nutzen wir, um beiden eine solide Einarbeitung zu ermöglichen.

Wir möchten das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ermöglichen und die Umsetzung von Inklusion im Alltag unserer Gasthäuser leben. Inklusion schafft niemand alleine! Unter diesem Motto freuen wir uns auf ein verständnisvolles Miteinander in unseren Gasthäusern.

Max und Mathias Reichinger